Twitch: Streamer „Ninja“ verliert in 2 inaktiven Tagen 40.000 Abos

img
Jun
14
Spread the love

Der Erfolgreiche Twitch-Streamer Tyler „Ninja“ Blevins war in den vergangenen Tagen mehr in der Realität unterwegs als auf Twitch. Die Konsequenz 40.000 Abonnenten weniger.

 

 

 

Mit acht Millionen Followern und knapp 135.000 Abonnenten ist Ninja der größte Streamer weltweit auf Twitch. – Eine wahre Berühmtheit. Auf der E3 postete der Streamer viele Bilder für seine Fans und genoss die wenigen freien Tage. Auf der „Celebrity-Streamer Pro Am“ gewann Ninja nach einem Spannenden Kampf zusammen mit DJ Marshmallow sogar eine Million Dollar für wohltätige Zwecke.

 

 

Nur sorgten diese zwei Tage für einen großen Fall der Abonnenten seines Twitch-Kanals, wie er selbst auf Twitter mitteilte:

„Wollt ihr mal wissen, welche Probleme Streaming im Vergleich zu anderen Jobs mit sich bringt? Ich verschwinde für weniger als 48 Stunden und verliere 40.000 Abonnenten auf Twitch. Ich werde heute zurück sein (Mittwoch) und wieder grinden.“

 

Ob es nun für solch einen großen Streamer ein großer Verlust ist, bzw. ob er wohl bei seiner Masse an Zuschauern lange hinarbeiten muss um die 40.000 Abonnenten wieder gut zu machen, sei dahin gestellt.

Zur Werkzeugleiste springen