11 views
0
Teilen macht glücklich :)

Der Japanische Konzern hat nach langem zurückhalten endlich eine VR-Brille angekündigt. Diese wird über das Papp-Baukastensystem von Nintendo Labo funktionieren.

Das sogenannte Nintendo Labo – VR-Kit muss wie bei ähnlichen Labo-Paketen erst einmal aus vorgefertigten Papp-Elementen zusammengebastelt werden.
Das große Paket kostet dich c.a. 71 Euro und enthält verschiedene Sets sowie auch Software. Darunter sind eine Kamera, eine Elefantenmaske und ein Blaster.
Beim kleinen Paket für c.a. 35 Euro bekommst du nur die Brille und das Blasterset.
Solltest du dich für das kleine Set entscheiden, kannst du die zusätzlichen Inhalte später separat erwerben.

Der Nintendo – Labo-Trailer

Leider können nur die im Paket enthaltenen Spiele mit dem VR-Kit gespielt werden. Andere Spiele sind damit nicht kompatibel.
Das Nintendo Labo – VR-Kit erscheint voraussichtlich am 12. April exklusiv für die Nintendo Switch.
Ich bin gespannt wie Nintendo die Umsetzung gelungen ist, ihr auch?


Du suchst einen günstigen Server? Dann klick auf das Banner, kannst mir später danken 😛

Teilen macht glücklich :)