36 views
0
Teilen macht glücklich :)

Ahnungslose Spieler werden in Fallout 76 in ein Labyrinth aus Metallschrott und Beton gelockt und müssen dort ums überleben kämpfen.

Man will es gar nicht glauben wie kreativ so manche Leute sind. Der Spieler Korindabar erbaute aus Beton und Metallschrott ein Labyrinth und lotst dort ahnungslose Spieler mit niedrigem Level in seinen Irrgarten. Er verspricht seinen Gästen hohe Preise, sollten diese den Garten erfolgreich durchquert haben. Was sie allerdings nicht erfahren, dass dort sein Haustier, die Todeskralle, auf der Lauer liegt.

Quelle – YouTube: aswiftkickinthejunk

Um die Todeskralle ordnungsgemäß zähmen zu können braucht man zweierlei Perk Karten auf maximaler Stufe.
Zielt man mit einer Waffe auf eine Ödlandkreatur, hat man mit der Ödlandflüsterer-Karte eine 75% Chance die Bestie zu beruhigen.
Die Tierfreund Karte hat den selben Effekt, nur (wie der Name schon sagt) eben bei Tieren. Sind beide Karten auf maximaler Stufe, sollte eine Todeskralle kein Problem mehr für dich sein.

Allerdings, sagt Korindabar auf Reddit, dass gezähmte Kreaturen den gleichen PVP-Regeln, wie die Spieler folgen und somit nur geringfügigen Schaden anrichten.


Dir gefällt das Spiel? Hier kannst du es günstig kaufen und mich sogar unterstützen. 🙂 <3

Teilen macht glücklich :)