Hellblade – Senua´s Sacrifice: Spendenaktion und neuer Trailer

The Ninja Theory kündigte eine Spendenaktion an, in welcher alle Einnahmen, welche am 10. Oktober 2017 durch Hellblade – Senua´s Sacrifice erziehlt werden, direkt an eine Wohltätigkeitsorganisation weiter gespendet werden. Zudem wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, der bewegende Screenshots und Nachrichten von Spielern präsentiert.

 

 

 

Ninja Theory hat via Twitter, passend zu dem großen übergeordneten Thema des Spiels in dem es sich um Geisteskrankheiten und psychische Störungen dreht, eine besondere Aktion angekündigt. Die Einnahmen, welche am heutigen 10. Oktober – dem “World Mental Health Day” – durch den Verkauf von Hellblade – Senua´s Sacrifice entstehen, werden direkt an die britische Wohltätigkeitsorganisation “Rethink Mental Illness” gespendet.

 

 

“Alle Erlöse, die wir am World Mental Health Day, dem 10. Oktober, durch Verkäufe von Hellblade einnehmen, werden an die Wohltätigkeitsorganisation Rethink Mental Illness gespendet.”

 

Lese auch >>  Plants vs. Zombies: EA feuert Erfinder wegen anderer Meinung

Hellblade: Senua´s Sacrifice | Accolades Trailer

 

Viele wissen, dass Ninja Theory mit Hellblade einen riesen Nerv getroffen hat. Das bestätigt sogar der neue “Accolades Trailer” in welchem der Entwickler etliche, von Spielern eingesendete Screenshots und Nachrichten zu einem emotionalen kleinen Film zusammen geschnitten hat.

 

 

Das war´s auch schon wieder!

Du möchtest keine News mehr von mir verpassen? – Dann folge MeitZTv doch auf FacebookTwitter oder trete dem Discord-Server bei!


 

Lass doch ganz einfach mithilfe von Facebook einen Kommentar bei uns da!