Albion Online: Das kommt mit dem Hector-Update | Höllentore – Neue Karte und viele Verbesserungen

Die Entwickler von Albion Online basteln an den Höllentoren, diese bekommen nämlich jetzt eine neue Karte und brandneue Mechaniken. Die wichtigsten Informationen bekommst du hier!


 

Mit den Höllentoren in Albion Online ist nicht zu Spaßen! Sie kombinieren den Thrill von PvP und PvE an einem Ort, welchen nur Mutige Abenteurer betreten können. Selbst das ist aber nicht so ganz einfach, denn nur wenn man Dämonen Tötet, öffnet sich das Portal zum Höllentor.

Jeder Spieler kann ohne jegliche Einschränkungen dort unten seine Gegner Metzeln wie er will, jedoch sind die Monster nicht die einzigen Gefahren, welche auf einen Spieler lauern können. Alle Portale zu den Höllentoren auf der Welt sind untereinander Verbunden, was heißt, dass du auch vor Spielern in acht nehmen musst, denn Höllentore sind Zonen mit freiem PvP und es gibt dementsprechend keinerlei Rufverlust!

 

Laut einem Bericht von Albion Online seien die Höllentore insgesamt sehr gut bei der Community angekommen. Zudem sei das eine großartige Quelle für intensives PvP, aber man habe das Gefühl, dass ganze noch weiter verbessern zu müssen.

Die Ausweichmöglichkeiten sind nämlich Aktuell das vor und absichtliche Hereinziehen von unbeteiligten Mobs in einen Gruppen-Kampf die größten Probleme innerhalb der Höllentore.

Da kleinere so genannte ( band-aid fixes ) Änderungen keinerlei erwünschten Effekt gezeigt haben, kam man zu dem Entschluss, eine neue Karte für die Höllentore zu schaffen und die Mechaniken zu überarbeiten.

Zudem wird das ganze in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angeboten.

 

Albion Online weist ausdrücklich darauf hin, dass alle erwähnten Möglichkeiten noch immer in der Internen Test&Entwicklungsphase sind, weswegen sich die finalen Ergebnisse von dem hier Vorgestellten unterscheiden können. Die neuen Höllentore sind für das Hector-Update eingeplant.

Lese auch >>  Fortnite: Cheater mit 127.000€ Strafe vor Gericht

 

 

Design Goals der Höllentore

Als erstes lässt uns Albion Online einen Blick auf die grundlegenden Designziele der neuen Höllentore werfen:

 

  • Höllentore drehen sich im PvP.
  • Mobs sollten bei dieser Auseinandersetzung keine oder nur eine sehr beschränkte Rolle spielen.
  • Die Mobs innerhalb der Tore dienen als Lootquelle und als Zeitpolster, damit ein anderes Team in das Höllentor kommen kann, bevor es geschlossen wird.
  • Die Strategie bei Höllentoren sollte nicht von künstlichen Spielmechaniken wie z.B. Mindestzeiten beeinflusst werden.
  • Es sollte unmöglich sein, dem feindlichen Team auszuweichen. Zugleich muss ein akzeptabler Weg verfügbar sein, das Höllentor wieder zu verlassen, sollte ein unvorhersehbares Ereignis, wie zum Beispiel ein Disconnect des Heilers, eintreten.
  • Das Campen des Eingangs vom gegnerischen Team sollte keine gute Taktik, kein guter Spielansatz sein.

 

Die neue Karte für Höllentore

 

 

Mit einem Runden Weg, der die ganzen Eckstücke verbindet sieht die neue Höllentor-Karte aus wie ein Pentagramm.

In der neuen Höllentor-Karte wird es Spieler schwer, bzw. eigentlich fast unmöglich gemacht den Weg eines Gegners zu kennen und diesen zu belagern.

 

Die Höllentore werden allerdings nicht ganz vom herausforderndem PvE befreit. Denn es werden Minibosse zwischen den ganzen Eingangspunkten platziert. Diese sind aber unbeweglich und haben keine all zu große Kampfreichweite. Durch spezifische Platzierungen ist es den Spieler ebenso unmöglich sich hinter Ihnen zu verstecken.

Lese auch >>  Cloud Pirates: Jetzt Free2Play - mit 3er-Teams

 

Darum solltest du einen Miniboss töten

Es gibt verschiedene Gründe, warum du einen Miniboss töten solltest.  Er bietet dir nämlich eine ansehnliche Menge Beute, Silber und Ruhm. Einen Buff für Schaden und Lebensgeneration bekommt man nach dem töten aller Minibosse ebenfalls. Wenn das alles passiert ist, kann kein weiterer Spieler das Höllentor über die Zugangstore betreten.

 

Aschene, Entflammte und Infernalische Höllentore

Dadurch, dass alle Höllentore global vernetzt sind, können Spieler aus der Schwarzen Zone auf Spieler in der Gelben Zone treffen. Um das ganze zu verhindern möchte man jetzt die Höllentore in drei Klassen unterteilen. Welche sind:

Aschene Höllentore ( Grüne Zonen), Entflammte Höllentore ( Gelbe Zonen ), Infernalische Höllentore ( Rote und Schwarze Zonen ).

 

Quelle: Albion Online

Du willst keine News mehr von uns Verpassen? Dann folge uns doch auf Facebook!

Lass doch ganz einfach mithilfe von Facebook einen Kommentar bei uns da!
Gefällt dir? - Teile es!Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on RedditPin on PinterestEmail this to someoneShare on TumblrShare on VKShare on Yummly