Rage-Quit: Turnier – Der beste Zerstörer gewinnt

Auf einem großen Dota-2-Turnier wurden jetzt erstmals die besten Rage-Spieler ausgezeichnet. Der Preis ging an den besten Teilnehmer, welcher am besten ausrasten konnte.


 

 

Na, hast du dich schon einmal beim Zocken so aufregen müssen, dass der Controller, die Maus, die Tastatur oder sogar der Monitor quer durch das Zimmer geflogen sind?

Keine Sorge, da bist du nicht der einzige. Jeder von uns kennt das! Manchmal gibt es Tage, da funktioniert es einfach nicht so wie es soll. Ständig zieht man den kürzeren gegenüber den Kontrahenten, wird ständig von den Team-Kollegen geflamed und dann muss man sich nach dem Match auch noch dem Spott und der Häme stellen. Manchmal scheint das für einige einfach zu viel zu sein und dann fliegt meistens immer das, welches in greifbarer Nähe ist.

Lese auch >>  Crossplay für Ark - Survival Evolved von Sony verboten

 

Genau so und nicht anders ist es kürzlich bei einem Dota-2-Spieler (Clement “Puppey” Ivanov) während eines Trainings passiert. Wegen diesem Inspirierendem Ereignisse kam man dann schließlich auf die Idee eine Show draus zu machen welche sich “Battle of the Rages” nennt, in der man den wütendsten Spieler vor Ort findet.

Das Ergebnis siehst du unten im Video:

 

 

____

Du möchtest keine News mehr von uns verpassen? – Dann folge uns auf Facebook, Twitter oder trete unserem Discord-Server bei!

Lass doch ganz einfach mithilfe von Facebook einen Kommentar bei uns da!
Gefällt dir? - Teile es!Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on RedditPin on PinterestEmail this to someoneShare on TumblrShare on VKShare on Yummly